Warum ist SEO während der Corona-Krise sinnvoll?

Lohnt sich ein Investment auch jetzt?

Google reduziert laut CNBC sein Marketingbudget für die zweite Hälfte des Jahres 2020 um bis zu 50 Prozent. Diese Entwicklung verdeutlicht, dass selbst die erfolgreichsten Unternehmen nicht immun gegen Corona sind.

Doch hierbei stellt sich die Frage: Sollten wirklich alle Marketing-MaĂźnahmen eingefroren werden?

User bewegen sich mehr online.

Dadurch, dass Städte global unter Quarantäne stehen, entstehen für Kunden zunehmend Knappheiten an Produkten, die sie sich üblicherweise bei lokalen Geschäften besorgen würden. Auch nach ersten Lockerungen der Quarantäne kaufen viele Kunden weiterhin ihre gewünschten Produkte online.

Einige Menschen besuchen hier sicherlich ihren Online-Shop des Vertrauens, doch viele suchen nach ihren Produkten und Alternativen auch im Web, ĂĽber Suchmaschinen wie Google.

Das Ziel ist klar: Eine Position unter den ersten Suchergebnissen fĂĽr relevante Keywords ergattern.

5 GrĂĽnde warum SEO wichtig ist.
FĂĽnf GrĂĽnde, warum SEO zu Corona-Zeiten wichtig ist.

SEO ist im Homeoffice problemlos möglich.

Zurzeit sind viele Arbeitsstellen durch die Quarantäne beeinflusst, das bedeutet viele Tätigkeiten können nur eingeschränkt im Homeoffice erledigt werden.Ganz anders sieht es bei SEO aus: Alle relevanten Tools sind online verfügbar, auf gemeinsame Daten kann durch Cloud-Speicher einfach zugegriffen werden und für Meetings gibt es viele kostenlose Online-Tools, welche sinnvoll genutzt werden können. Da sollte es keine Überraschung sein, dass vor allen Dingen im Bereich der virtuellen Meetings einen rasanten Anstieg an Traffic und Wert erfahren. Überraschend ist es also nicht, dass Online-Meeting-Apps gerade boomen.

Marktbericht Zoom
Traffic- und Wertanstieg des Anbieters fĂĽr Online-Meeting-Apps Zoom.

Was sollten Unternehmen im SEO-Bereich jetzt tun?

Status quo verstehen mit dem SEO-Audit.

Er wirkt auf den ersten Blick offensichtlich, jedoch wird er gerne unterschätzt: Der SEO-Audit. Es ist wichtig, sich ein Überblick über den Ist-Zustand der Webseite zu verschaffen. Nicht nur um Baustellen und Quick Wins zu identifizieren. 

In einem SEO Audit ĂĽberprĂĽfen wir dabei die folgenden Punkte:

  • Technisches SEO: Analyse der Indexierbarkeit, Crawlability und der Seitengeschwindigkeit.
  • OnPage SEO: Analyse der Inhalte, Navigation und internen Verlinkung.
  • OffPage SEO: Link-Qualität, -Popularität und Social Signals.

Ein Audit bildet die Grundlage für die Entwicklung einer langfristigen Strategie und aller daraus abgeleiteten nötigen Maßnahmen. 

Local SEO inkl. strukturierte Daten.

Local SEO ist eigentlich immer ein wichtiges Thema. Es ist eine effiziente Möglichkeit User im Umfeld zu erreichen. Dank strukturierter Daten können während der Corona-Zeit zusätzliche Informationen direkt über Google oder Sprachsuchen ausgegeben werden. 

Dabei ist besonders wichtig, Nutzer auf mögliche Änderungen zu Events oder Öffnungszeiten hinzuweisen, um diese auch auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Content optimieren, erweitern und aktualisieren. 

Viele Kunden sind sich nicht sicher, was der aktuelle Stand bei der Firma ihres Vertrauens ist. Hat das Geschäft noch geöffnet? Liefert das Restaurant nun auch oder kann etwas abgeholt werden? Solche FAQs sollten nun auch während der Krise unbedingt auf der Webseite beantwortet werden. 

Den Content, basierend auf einer Keyword-Strategie, auf gezielte FAQs zu optimieren, ist ideal für (Voice) Search Optimisation und kann Unternehmen zu Corona-Zeiten einen Vorsprung geben. Sind die passenden Keywords vertreten, nach denen Kunden suchen und durch diese erreicht werden können? Das ist eine Frage, die sich bei der Content-Erstellung immer und auch jetzt in der Ausgangssperre gestellt werden sollte.

Online-Reviews zeitnah beantworten.

Das Internet ist voll von Online-Reviews, die Firmen nicht beantworten. Allerdings bilden diese einen besonders starken Trust-Faktor für Kunden, vor allem seit dem EAT-Update (Expertise, Authority, Trust) im August 2018. Falls ruhigere Zeiten im Betrieb durch die Beschränkungen durch Corona anfallen sollten, bietet es sich an, die Kommunikation mit Usern und Kunden verstärkt(er) wieder aufzunehmen.

Selbstverständlich müssen nicht alle offenen Rezensionen der letzten Jahren beantwortet werden, der Fokus sollte auf den aktuellsten Bewertungen liegen. Dabei muss auf den richtigen Umgang mit negativen Rezensionen geachtet werden und gegebenenfalls auch an den Kundensupport weitergeleitet oder auf diesen hingewiesen werden.

Webinare + Videos veröffentlichen, um Kunden zu erreichen.

Es war zu erwarten und mittlerweile ist es auch bekannt: Viele Fachmessen und -events wie die IAA und die Frankfurter Messe fallen für dieses Jahr aus. Event-Marketing wurde daher ausgebremst. Dafür erhöhen jedoch viele B2B-Unternehmen ihre Ausgaben für digitale Werbung, um die Leads zu kompensieren, die sie sonst bei Veranstaltungen generiert hätten. Diese sind für viele Unternehmen ein wichtiges Werkzeug zum Networking und zur Kundengewinnung. Trotz dieses Rückschlags sollte das entstehende Event-Vakuum genutzt werden: Laut einer Studie sind Webinare zu 91 % das bevorzugte Format im B2B-Kontext, um Informationen zu sammeln. Webinare und Videos sollten daher genutzt werden, um neue Entwicklungen oder Technologien zu vermitteln und bieten sich ebenso an, weiterhin Networking zu betreiben.

See during Corona
How To: SEO zu Corona-Zeiten

Macht es nun Sinn Budget fĂĽr SEO einzusetzen?

In fast allen Fällen: Ja!

Die Wirtschaft war vor der Pandemie besonders stark und auf einem Aufwärtstrend, der nun nur durch diese Krise unterbrochen wurde. Wir können jedoch davon ausgehen, dass es mit der Wirtschaft nach der Krise wieder aufwärts gehen wird. Das ist genau der Punkt, an den wir ansetzen mit SEO: Wir optimieren jetzt und ernten zunehmend mehr Traffic und Leads je weiter wir aus der Krise herauskommen. Das ist eine Gelegenheit, die man sich nicht nehmen lassen sollte.

Sie möchten noch mehr zu SEO erfahren, haben Interesse an einem SEO Audit oder brauchen Unterstützung bei der täglichen SEO-Arbeit? Wir helfen gerne! Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.