Zukunftstag 2018 bei Namics in St. Gallen.

Unsere Eindrücke zum Zukunftstag 2018 im Office in St.Gallen gibt es hier.

Am 8. November haben Natalie, Joel, Carmen und ich den Zukunftstag durchgeführt. In diesem Beitrag werde ich Marc aus meiner Perspektive erzählen, was wir so gemacht haben.

Die Einleitung

Als erstes brachte den Kindern Natalie mit Hilfe einer Präsentation die Firma Namics etwas näher. Joel hat dann anschliessend noch über den Beruf Informatiker berichtet. In der Präsentation erfuhren die Kinder zum Beispiel, wie viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Namics hat, seit wann es Namics gibt und noch viele weitere Informationen. Mit diesen Infos konnten sie auch schon die ersten Fragen des Fragebogens, welchen sie am Anfang erhalten haben, ausfüllen.

Schüler im Serverraum von Namics St. Gallen

Die Führung

Als nächstes teilten Joel und ich die Kinder in zwei Gruppen auf. Anschliessend gingen wir mit unsern Gruppen zu den verschiedenen Skillgroups. Es hat jeweils jemand aus dieser Skillgroup erzählt, was sie in ihrem Beruf so machen und den Kindern Beispiele von ihrer Arbeit gezeigt. Auch über die Führung waren im Fragebogen Fragen vorhanden. Manchmal wurden die Fragen jedoch nicht direkt beantwortet, also mussten die Kinder Fragen stellen, damit sie alle Fragen korrekt beantworten konnten. Nach der Führung haben wir mit den Kindern den Fragebogen angeschaut und besprochen. Diejenigen, welche alle Fragen richtig beantwortet haben,  haben einen Dimensions. Namics. Ball als Belohnung geschenkt bekommen. Die Kids hatten echt Spass bei der Führung und haben sehr aktiv Fragen gestellt.

Schüler während der Führung durch das Office in St. Gallen
Schüler lernen spielerisch Programmieren bei Namics

Webseite erstellen

Die Kinder konnten bereits vor dem Mittag beginnen ihre eigenen Webseiten zu erstellen. Sie konnten selbstständig Zweier- oder Dreiergruppen bilden. Zuerst gab es eine kleine Einführung, dann konnten sie alleine die Anleitung durcharbeiten. Max und Joel haben dazu extra ein Grundgerüst vorbereitet, welches die Kinder dann beliebig bearbeiten konnten. Joel, Natalie und ich haben  geholfen, falls die Kinder Fragen hatten. Um 12:15 Uhr gab es dann Pizza zum Mittagessen. Nach dem Mittag sind dann alle wieder zurück an die Laptops und haben an der Webseite weitergearbeitet.

Die Webseite zu gestalten hat den Kindern echt Spass gemacht. Das hat man auch gemerkt. Sie haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. ;) Falls ihr die Webseiten anschauen wollt, hier sind die Links zu allen vier Webseiten:

http://green.girlspower.ch/

http://red.girlspower.ch/

http://white.girlspower.ch/

http://blue.girlspower.ch/

Schüler lesen sich die Aufgabenstellung am Zukunftstag 2018 durch
Schüler beim Bearbeiten der Aufgabe während des Zukunftstag 2018

Ich denke den Kindern hat der Tag sehr viel Spass gemacht und sie konnten einiges lernen. Sie haben sich alle viel Mühe gegeben, und das zeigt sich auch in den Endprodukten.

Mir persönlich hat es auch sehr Spass gemacht, beim Zukunftstag mitzuhelfen. Es ist eine tolle Abwechslung zum Alltag und auch interessant zu beobachten, wie schnell die Kindern lernen.