Ranga Yogeshwar beim Smart Business Day 2020.

Emils Welt – ein Blick in die Zukunft.

Mein Enkel Emil wurde im Januar 2020 geboren und die Chancen stehen gut, dass er das 22. Jahrhundert erleben wird. Damit konkretisiert sich Zukunft. In welcher Welt wird Emil leben? Seine Generation wächst mit allerlei neuen Selbstverständlichkeiten auf: sprechenden Apparaten, künstlicher Intelligenz, einer neuen Medizin, aber auch mit Veränderungen im gesellschaftlichen Miteinander. Seine Welt wird anders sein als das „business as usual“ meiner Generation. Emils Welt wird das Ergebnis einer globalen Transformation sein, und, so meine Hoffnung, seine Welt wird am Ende eine bessere sein! 

In seinem Vortrag eröffnet Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist und Autor, seinen Zuhörern den Blick auf das grosse Ganze und nimmt sie mit auf eine Reise in eine Zukunft, deren Gestalt sich schon jetzt erahnen, aber nicht wirklich greifen lässt. 

 

Ăśber den Referenten.

Ranga Yogeshwar

Ranga Yogeshwar wurde 1959 in Luxemburg als Sohn eines indischen Ingenieurs und einer luxemburgischen Künstlerin geboren. Er schloss sein Studium an der RWTH Aachen als Diplom-Physiker ab und wechselte 1987 zum Westdeutschen Rundfunk Köln, wo er das Ressort Wissenschaft leitete. Während seiner Fernsehtätigkeit entwarf und moderierte er zahlreiche Fernsehsendungen, u.a. „Quarks&Co.“, „Die Große Show der Naturwunder“ und „Wissen vor Acht“. Seit 2008 ist Ranga Yogeshwar als freier Wissenschaftsjournalist und Autor tätig. Er erhielt mehr als 60 Auszeichnungen, darunter die Ehrendoktorwürde der Universitäten Wuppertal und Koblenz-Landau, eine Honorarprofessur der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland, das Verdienstkreuz des Landes Nordrhein-Westfalen und den Ordre de Mérite du Grand-Duché de Luxembourg. Der Bestsellerautor und Vater von 4 Kindern lebt mit seiner Frau in der Nähe von Köln.