Siemens Ingenuity.

Neue Plattform fĂĽr Wissensaustausch vereint KĂĽnstliche Intelligenz mit Co-Creation.

Einblicke in die Plattform Ingenuity von Siemens

Auf einen Blick.

  1. 01Die Herausforderung.Austausch der Mitarbeiter/innen mit der Community fördern.
  2. 02Unser Ansatz.KĂĽnstliche Intelligenz trifft Co-Creation.
  3. 03Das Ergebnis.Eine Plattform fĂĽr 385.000 Autoren/-innen.
SIEMENSCreated with Sketch.
  • Branche

    • Industrie
  • Disziplinen

    • Strategie & Beratung
    • Konzeption
    • User Experience & Design
    • Editorial Support (Technischer Support fĂĽr das "Writer's Tool")
    • Projektmanagement (Agiler Workflow)
    • Product Owner Consulting
    • Automated Testing
  • Jahr

    • 2019 bis dato
  • Tech Stack

    • WordPress (technisch nicht von Namics umgesetzt)
  • Angebot

    • Data & Insights
    • Digital Marketing
    • Digital Workplace

Die Herausforderung.

Employee Advocacy – Unternehmenskommunikation demokratisieren.

Menschen vertrauen Menschen – nicht Unternehmen. Davon ist Siemens überzeugt und setzt auf seine Mitarbeiter/innen als glaubwürdige und authentische Kommunikatoren/-innen. Die Herausforderung: Wissen, Erfahrungen und Fähigkeiten onlinegerecht aufbereiten und die Community überzeugen – dazu braucht es das passende Skillset. Ziel ist es, mehr als 385.000 Siemens Mitarbeiter/innen ein praktisches Tool zu bieten, mit dem sie ihre Expertise weitergeben, sich austauschen, vernetzen und die Nutzer/innen zur Diskussion anregen können. Für erfolgreiche B2B-Kommunikation durch Employee Advocacy.

Unser Ansatz.

Authentische Kommunikation.

380.000+ Mitarbeiter/innen geben als Botschafter/innen ihr Expertenwissen weiter.

Zentrale Plattform fĂĽr Wissensaustausch.

Mit Ingenuity entsteht eine Plattform, auf der Mitarbeiter/innen ihr Wissen mit der Community teilen.

KI fĂĽr smarten Content.

Das intelligente Writer's Tool unterstĂĽtzt die Autoren/-innen dabei, ihren Content onlinegerecht aufzubereiten.
Mitarbeiter arbeitet am Laptop

KĂĽnstliche Intelligenz trifft Co-Creation.

Ingenuity – ein revolutionäres Content-Drehkreuz.

Siemens und Namics haben gemeinsam mit weiteren Partnern die Plattform Ingenuity entwickelt. Damit erstellen die Siemens Mitarbeiter/innen einfach relevante Inhalte, zum Beispiel Expertenartikel oder persönliche Meinungsbeiträge. Gleichzeitig fördert die interaktive Plattform das Engagement der Community mit den Autoren/innen über aktuelle Thought Leadership-Themen.
Die AI der Plattform Ingenuity von Siemens unterstĂĽtzt Mitarbeiter bei der Content-Erstellung

Writer's Tool fĂĽr smarten Content.

Der Clou ist das sogenannte Writer's Tool: Es hilft den Siemens Mitarbeitern/-innen in Echtzeit dabei, ihren Text zu verbessern, ihn für die Suchmaschine zu optimieren sowie anregende Überschriften zu generieren. Zudem analysiert das Tool den Kontext des Beitrags und gibt Hinweise, wie dieser mit anderen relevanten Themen verbunden werden kann – basierend auf einer Kontextanalyse in sozialen Medien und einem maschinellen Lernmodul.
Einblicke in die Plattform Ingenuity von Siemens

Wir enablen 385.000+ Autoren/innen.

Kommunikation der Zukunft – Plattform für Wissen, Meinung und Diskussion: Bereits in der Beta-Phase zieht das Content-Drehkreuz eine unglaubliche Anzahl von Siemens-Experten/-innen an, die über ihre Themen schreiben und damit neue Nutzer/innen und Leser/innen begeistern. Nur wenige Monate nachdem die Plattform eingeführt wurde, wirkt sich das bereits positiv auf die Kommunikationsausgaben und die Budgeteffizienz von Siemens aus.

  • längere Verweildauer auf Ingenuity als auf Siemens.com.

    2.0x
  • höheres Engagement auf Social Media mit Ingenuity-Inhalten als bei anderen Posts.

    6.0x
  • brauchen Autoren/-innen nur noch, um Content zu erstellen – dank des AI-gestĂĽtzten Writer’s Tool (vorher: 3 Wochen).

    2.0Tage
Mark Seall, Group Head of Digital Communications, Siemens AG
“Wir arbeiten mit Namics zusammen, weil wir in der digitalen Kommunikation mutig neue Wege gehen wollen und müssen und einen Partner brauchen, der in der Lage ist, diesen Weg mitzugestalten. Wir vertrauen dem Namics-Team seit Jahren und werden bis heute in dieser Entscheidung immer wieder bestätigt: Zuverlässigkeit, Innovation, Mut, Passion – das macht Namics für uns so wertvoll.”
Mark Seall ist Group Head of Digital Communications bei Siemens AG

Weitere Erfolgsgeschichten.

Sie möchten Ihre Unternehmenskommunikation auf ein neues Level heben? Wir sind Ihr Sparringspartner.

New Business Kontakt
Ihre New Business Ansprechpartner: FĂĽr die Schweiz Dominik Steinacher (+41 44 228 67 77) und fĂĽr Deutschland Inka Nobel (+49 69 365 059 0).